#12von12 im Juni 2017 vertont

Ich hab mal was ausprobiert und meine diesmonatigen 12 von 12 Bilder teilweise auch vertont. Eigentlich hatte ich spontan Lust im Alltag Audio aufzunehmen, ein wenig Atmo zu sammeln. Ich wollte sehen, wie viel das iPhone hergibt. Wie ihr hört, ist vieles sehr rauschig, weil das Mikrofon nicht sehr direktional ist und einfach in alle Richtungen aufnimmt. Ich habe das auch nicht so wirklich geplant, weswegen nicht jedes Bild ein Audioschnipsel hat. Die, die vertont sind sollten oben links einen kleinen Lautsprecher haben, den man anklicken kann. Manchmal braucht’s ein wenig bis der geladen ist.

Ich hoffe ihr findet dieses Experiment spannend und seid vielleicht inspiriert eure #12von12 auch einen Audio-Anstrich zu geben 🙂

1. Kaffe machen

2. Den Basilikum retten

3. die neuste Folge der Kulturpessimisten veröffentlichen

4. Mittagssüppchen

5. Die neuste Folge des Neo Magazin Royals, die PRISM is a Dancer Sonderausgabe, nachholen

6. Nachmittagsspaziergang

7. Im Willi Kaffe & Kuchen (oder halt Mate und Cupcake) verputzen

8. Die neuste Kreation: Matcha-Cupcake

9. Logik lernen

10. Wegcappucino

11. Der Neckar ist wie immer sehr schön

12. Virgin Tschunk (und auch ohne Rohrzucker, denn das ist das letzte was Mate noch braucht)